Labore am Lehrstuhl

Der Lehrstuhl für Konstruktionstechnik/CAD verfügt über zwei experimentell ausgerichtete Labore. Mit der vorhandenen Ausstattung können Probleme der Produktentwicklung sowohl durch numerische Modellierung und Simulation als auch mittels experimenteller Untersuchungen an Prototypen bearbeitet werden.

Für die Modellierung und Fertigung von komplizierten geometrischen Körpern und Produktprototypen mittels High Speed Cutting (3-Achs-Hochgeschwindigkeitsfräsen bis 50000 U/min) in Metall, faserverstärktem Kunststoff (GFK, CFK), Schaumstoffen und Kunstholz stehen moderne CNC- und RP-Maschinen sowie taktile und 3D-Laserscanner zur Verfügung.

Die Anwendung, Erweiterung und Anpassung von CAD- und CAx-Systemen wie Creo Parametric 3.0®, CATIA®, AutoCAD®, Rhinoceros®,  und anderen kommerziellen Werkzeugen runden die Palette des Lehrstuhles als Serviceleistungen ab.